Vista del billón de dólares

“¿Qué es eso?” “¿Te gusta la vista? Párate aquí, puedes ver toda mi instalación: Los paneles solares que siguen al sol, la micro turbina eólica y, en el otro extremo de la propiedad, la granja vertical y mi pequeña cabaña de madera. Allí escribo la mayoría de mis novelas”. “Sí, […]

Read More

Acerca de la amabilidad

Últimamente he estado pensando en la “Kindness”. Mucho. Me parece que no hay ninguna expresión en alemán (yo soy alemán) que corresponda al significado completo de la palabra inglesa “kindness”. “Freundlich” es sólo la forma de comunicarse, una versión mejorada de “höflich”. Le falta motivación. “Güte” se le acerca. Pero […]

Read More

About Kindness

I’ve been thinking about kindness lately. A lot. It seems to me that there is no expression in the German language (I am German) that matches the full meaning of the English word “kindness”. “Freundlich” is just the way you communicate, an upgraded version of “höflich”. It lacks motivation. “Güte” […]

Read More

Resaca

705.. 706.. 707.. ..708. Esto parece estar bien. Sam dejó su caja de herramientas. Sacó una palanca, dudó un momento y luego la empujó con fuerza entre la puerta y el marco. La puerta se abrió con un fuerte crujido. El repentino sonido hizo que Sam se sobresaltara. Los latidos de su corazón se aceleraron, luego se calmó: “Esto no lo oye nadie”.

Read More

Kater

705.. 706.. 707.. ..708. Das passt.

Sam stellte seinen Werkzeugkasten ab. Er nahm ein Brecheisen heraus, zögerte einen Moment und stieß es dann mit aller Kraft zwischen Tür und Rahmen. Mit einem lauten Knall brach die Tür auf. Das plötzliche Geräusch ließ Sam zusammenzucken. Sein Herzschlag raste, dann beruhigte er sich: “Keiner hört das.”

Während Sam sein Werkzeug wieder einpackte

Read More

A message from the afterlife

This is Chris writing to you. It’s been three weeks since I sold my trademark Immigrant Spirit, in order to focus on writing fiction. This has been my dream for most of my life, and now I have two years’ time to focus on spreading joy, instead of being useful. […]

Read More

Unzufriedenheit

Ein ganz wichtiger Punkt den Marc Raschke hier macht. Mir persönlich graut es vor dem Gedanken, dass die Leute bis 70 Jahre weiter arbeiten. Nicht nur für sie selbst – sie blockieren dann jede Veränderung. Und Veränderung ist jetzt der Normalzustand. Gestern habe ich in einer Statistik der Europäischen Union gelesen, dass […]

Read More

Lass’ mich in Frieden (ruhen)

Seine Ohren waren hoch gestimmte Instrumente. Das waren sie schon immer gewesen. Christopher konnte jedes noch so kleine Geräusch hören und unterscheiden, sogar das Flüstern einer Ameise aus einer Meile Entfernung. Zumindest fühlte es sich für ihn so an. Kein Wunder, dass er laute Geräusche nicht ausstehen konnte. Sie taten seinen Ohren und seinem Gehirn weh und machten ihm das Leben zur Hölle.

Read More

Lass’ mich in Frieden (ruhen) II

sein Herz hörte auf zu schlagen – mit sofortiger Wirkung.

Seine Beerdigung war ein ruhiges Ereignis. Das wäre es auch gewesen, wenn der Pfarrer nicht immer und immer wieder gesagt hätte, wie sehr ihn alle liebten und wie sehr er vermisst werden würde. Blah, blah, blah…

Alles, was er wollte, war etwas Ruhe und Frieden.

Read More

Die Herrin

Die Herrinvon Chris Pyak Sie schneuzt ihre Nase. Dehnt ihre Arme. Linkes Schulterblatt. Rechtes Schulterblatt. Sie drückt ihre Fäuste an den Nacken, drückt den Rücken durch. Die Hände öffnen sich, schließen sich. Zwei Mal. Ihr Nacken knackt als sie den Kopf freidreht. Sie ist eine große Frau, die Herrin. Keine […]

Read More